Pfarreiengemeinschaft                       Altmühlmünster-Mühlbach-Zell

Pfarrbrief Nr. 10            07.12.2020 – 31.01.2021

  Liebe Brüder und Schwestern, von Herzen wünsche ich Ihnen und Ihren Angehörigen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gnadenreiches Neues Jahr. Ein herzliches Vergelt`s Gott sage ich H. H. BGR Pfr. i. R. Georg Seitz, P. Raphael Konrad, Diakon Alfons Rabl und allen, die im vergangenen Jahr unter erschwerten Bedingungen einen Dienst übernommen haben. Gott möge Ihnen Ihr wichtiges Engagement reich vergelten. Gottes Segen! Bleiben Sie gesund!           Ihr Pfarrer Christian Stock

 Z: BGR; Ordner: PGR; Lektor(in): Bianca Knitl; 2 Ministranten

 

 In allen Gottesdiensten Adveniat-Kollekte und Krippenspende der Kinder

Mühlbach 18.00 Rosenkranz

 In allen Gottesdiensten Kollekte für die Familien u. Schulseelsorge

Gottesdienste - Infektionsschutz

Alle Sonn- und Feiertagsgottesdienste werden über Lautsprecher nach außen übertragen.

Um mehr Gläubigen die Mitfeier von Gottesdiensten zu ermöglichen sind an einigen Sonntagen und Festen 2 Hl. Messen pro Pfarrei (Vorabend+Tag bzw. 2 am Tag). In den Kirchen dürfen nur die markierten Plätze benutzt werden; wenn diese belegt sind, kann niemand mehr in die Kirche kommen; 1,5 m Abstand zu haushaltsfremden Personen; dies gilt auch für Stehplätze. Maskenpflicht, außer am eigenen Platz, d.h. die Maske wird getragen beim Hinein-, Umher- und Herausgehen und beim Gang zur Kommunion u. zurück. Kommunion: man sagt nicht „Amen“. Im Gottesdienst wird zum Gemeindegesang das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung empfohunion in der Messe wurde durch das Bisdedrdwieer verboten.elegenheit

Vgl. unter „Gottesdienste“ sowie nach Vereinbarung. Ablauf und Vorbereitung vgl. Gotteslob Nr. 593-601 (altes Gotteslob Nr. 58-66; 974,1+2). Jeder Katholik ist verpflichtet, seine schweren Sünden nach Art und Anzahl mindestens einmal im Jahr zu beichten. Bitte nutzen Sie rechtzeitig die Beichttermine, um sich gut auf Weihnachten vorzubereiten.

Krankenkommunion

Alte oder kranke Pfarrangehörige, die zusätzlich die Hl. Kommunion, einen Besuch oder die Krankensalbung zuhause empfangen möchten, melden sich bitte im Pfarrbüro oder bei Pfr. Stock

Firmung: 2021 ist in den 3 Pfarreien die Spendung der Firmung geplant; laut aktueller Regelung tragen alle Maske; die Salbung erfolgt mittels eines Wattestäbchens. Termine stehen noch nicht fest. Schon erfolgte Anmeldungen gelten weiterhin. Schüler der 5.+6. Klassen aller Pfarreien:

Die (abgezählten) Anmeldezettel liegen auf dem Schriftenstand in den Pfarrkirchen aus.

Wer 2021 gefirmt werden möchte: Bitte die ausgefüllte Anmeldung bis spätestens 10.1.21 in die Sakristei oder zum Briefkasten des Pfarramtes bringen. Wer erst 2022 oder 2023 gefirmt werden möchte – auch das ist möglich - braucht sich jetzt noch nicht anmelden.

Sternsingeraktion: Schon ab dem 27.12. möglich. Bitte Tageszeitung beachten.

Pfarrei Zell: Alle Ortsteile am 29.12.20 ab 09:00

Wir sagen allen Sternsingern, Begleitern und Spendern ein herzliches Vergelt`s Gott!

Kirche Deising: Ab 1.1.21 wird ein(e) ehrenamtliche(r) Mesner(in) gesucht. Eine Ehrenamtspauschale wird bezahlt. Interessenten wenden sich bitte bis 30.12. an den Pfr. o. die Kirchenpflegerin.

Gruppenstunden Ministranten

Entfallen

Kollekten  AMM  Mühlbach Zell

Missio    119,00 €   110,00 € 367,70 €

Caritas Haussam.          --      91,00 € 406,50 €

Caritas Kirchens.    40,00 €    200,00 € 239,40 €

Allen Spendern u. Sammlern/innen sagen wir ein herzliches Vergelt`s Gott!

 

Pfarrbriefgeld für das Jahr 2021: Das Pfarrbriefgeld von 8,00 Euro wird im Januar eingesammelt

 Da die Pfarrbriefausträger das Austragen und das Geldeinsammeln ehrenamtlich erledigen, bitte ich Sie

, falls Sie nicht erreichbar sind, das Geld zu den Austrägern zu bringen, oder dass es ein Nachbar ausleg

t! Wer den Pfarrbrief neu abonnieren möchte, meldet sich bitte im Pfarrbüro.

Vergelt´s Gott sagen wir den Pfarrbriefausträgern: Pfarrei AMM: Anneliese Ebenhöch (AMM), Edeltraud Wibmer (Deising), Frieda Hoch (Meihern), Bianca Knitl (Laubhof) und Jakob Wittl (Flügelsberg, St. Gregor). Pfarrei Zell: Angelika Meier (Zell) und Stefanie Breindl (Arnsdorf).

Pfarrei Mühlbach: Luzia Stephan, Kilian Kornprobst und Walburga Schmid (Schweinkofen).

Die Pfarrbriefausträger mögen bitte das Pfarrbriefgeld im Pfarrbüro oder beim Pfr. abgeben.

Pfarrbüro: Aufgrund von Aerosolen, der räumlichen Enge und fehlender Wartemöglichkeiten ist der Zutritt sehr eingeschränkt. Die Sekretärin ist schriftlich, per Mail sowie Mi von 8.00-10.00 h telefonisch (08468/984) erreichbar. Wer eine persönliche Vorsprache bei der Sekretärin für unbedingt notwendig hält, muss das zuvor telefonisch abklären, und dann eine Maske tragen. Messintentionen werden nur schriftlich angenommen. Vom 9.12. bis voraussichtlich 12.1. ist das Pfarrbüro geschlo

ssen. Die Seelsorger sind auch außerhalb der Bürozeiten zu erreichen (per Mail, telef. oder persönlich).

 

Adventsfenster Zell: Bis 24.12. kommt täglich ein Fenster dazu. Bis zum 6.1. sind dann alle

Objekte jeweils zwischen 16.30 und 21.30 zu sehen.

 

 

Vorläufige Gottesdienstordnung - Änderungen vorbehalten – maßgebend ist der jeweils aktuelle Pfarrbrief. Stand

Datum

Bezeichnung

AMM

Mühlbach

Zell

2./3./4.2.

Kerzenweihe, Blasiusseg. 

Mi

Do

Di

6./7.2.

5. So i Jk

18.00

10.00 (BGR)

8.30

13./14.2.

6. So i Jk

8.30 (BGR)

18.00

10.00

20./21.2.

1. FastSo

10.00

8.30 (BGR)

18.00

27./28.2.

2. FastSo

18.00

10.00 (BGR)

8.30

6./7.3.

3. FastSo

8.30 (BGR)

19.00

10.00

13./14.3. 

4. FastSo

8.30 (BGR)

10.00 Messe in Mühlbach

19.00

 

 

 

Messintentionen Formular

Absender: ________________________        Tel: _____________________        Wohnort:  _____________

 

 

 

Text für den Pfarrbrief  (in Druckbuchstaben)

(z.B. “Max Müller für + Vater“; „N. N. für die Armen Seelen“)

Termin  oder Monat oder „egal“.

evtl. Uhrzeit, Wochentag

Stipendium (5 € pro Messe)

1

 

 

 

5 €

2

 

 

 

3

 

 

 

4

 

 

 

5

 

 

 

6

 

 

 

7

 

 

 

8

 

 

 

 

gegebenenfalls freiwillige Spende für die Kirche: